Ein herzhafter Bauernkrapfen schmeckt immer

Margit, Franziska und Stefanie als Attraktion beim Gutauer Adventmarkt
2Bilder
  • Margit, Franziska und Stefanie als Attraktion beim Gutauer Adventmarkt
  • hochgeladen von Veronika Staudacher

Bauernkrapfen werden auf Festen, Adventmärkten immer gern gegessen. Besonders das Zuschauen, wie man die Bauernkrapfen macht, weckt bei vielen Erwachsenen Kindheitserinnerungen. Gemeinsam mit den Kindern stehen sie um die heiße Fettpfanne und beobachten das Teig ausziehen, das backen und lassen sich die warmen Krapfen mit ihren Kindern schmecken. Eine Attraktion ist das Zuschauen, der Biss in die Krapfen ein herrliches Erlebnis.
Etwas, vorüber noch getuschelt wird, sind die Frauen, die die Kunst des Krapfen backen noch beherrschen.
In Gutauer Pfarrhof, beim Adventmarkt, durften die Besucher nochmals staunen. Zwei junge Goldhaubenfrauen und ein Häubchenmädchen kredenzten die frisch gebackenen Krapfen den Besuchern. Ein himmlischer Genuss!

Margit, Franziska und Stefanie als Attraktion beim Gutauer Adventmarkt
die herzhaften Bauernkrapfen der jungen Goldhaubenfrauen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen