Verdienstzeichen für Walter Ortner

Von links: Kulturausschussobmann Hermann Sandner, Vizebürgermeister Leopold Stütz, Walter Ortner und Bürgermeister Josef Brandstätter.
2Bilder
  • Von links: Kulturausschussobmann Hermann Sandner, Vizebürgermeister Leopold Stütz, Walter Ortner und Bürgermeister Josef Brandstätter.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

LASBERG. Im Rahmen einer Feierstunde im Feistritzpark, bei der auch das Kunstwerk von Ingeborg Kuba ("Die Strickerin") enthüllt wurde, ist Walter Ortner mit dem Verdienstzeichen der Marktgemeinde Lasberg ausgezeichnet worden. Der ehemalig Volksschuldirektor hat mit seiner Kreativität vor allem im kulturellen Leben der Gemeinde Eindrucksvolles geleistet. In der Laudatio hob Bürgermeister Josef Brandstätter sein verdienstvolles Wirken im Festausschuss zum Jubiläumsjahr 2010 hervor. Als Mitbegründer von zahlreichen Themenwanderwegen wie Kinderkreuzweg oder Druidenweg hat Ortner zahlreiche nachhaltig wirkende Projekte umgesetzt. Die verfassten Publikationen, insbesondere die umfangreiche Schulchronik oder das Fuchtelmännerbuch sind wertvolle Bestandteile der Lasberger Chronik. Ortner ist auch weiterhin im Vorstand des Kultur- und Bildungsringes und der Pfarre Lasberg aktiv.

Von links: Kulturausschussobmann Hermann Sandner, Vizebürgermeister Leopold Stütz, Walter Ortner und Bürgermeister Josef Brandstätter.
Enthüllung der Statue „Die Strickerin“ von Ingeborg Kuba durch Walter Ortner (li.) und Bürgermeister Josef Brandstätter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen