Richtigstellung
Evers-Chef: "Wir sind gut aufgestellt"

Das Evers Unterweitersdorf steht NICHT vor dem Aus: In den Sozialen Medien werden wieder einmal Falschmeldungen verbreitet.

UNTERWEITERSDORF. Und wieder einmal schwirren Fake-News durch die Sozialen Medien. Diesmal betroffen: die BezirksRundschau und die zur Nachtleben-Gruppe gehörende Disco Evers in Unterweitersdorf. In einem gefälschten Bericht wird vom Aus des bekannten Szenelokals berichtet. Die Falschmeldung wurde im Rundschau-Design verbreitet und ist deshalb nur schwer zu erkennen.

Totaler Blödsinn

"Das ist natürlich totaler Blödsinn", stellt Evers-Geschäftsführer Robert Bremmer fest. "Wir haben – abgesehen von Corona – überhaupt keine Probleme und sind sehr gut aufgestellt, weil wir seit 2007 gut gewirtschaftet haben." Diese Tatsache und der Bonus der Bundesregierung lassen Bremmer mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Wann das Evers allerdings wieder aufsperrt, sei aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu sagen. "Wir denken von Woche zu Woche", sagt Bremmer.

Das Evers hat in normalen Jahren rund 140 Öffnungstage und ist auch ein wichtiger Arbeitgeber: 40 Vollzeitbeschäftigte und Aushilfen finden im Partytempel einen Job. 

Weitere Informationen zum Evers Unterweitersdorf

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen