MÜHLVIERTLER MENSCHENJAGD
Gedenken an ein dunkles Kapitel in der Geschichte

Mahnmal "Mühlviertler Menschenjagd" auf dem Kalvarienberg, Wartberg ob der Aist.
  • Mahnmal "Mühlviertler Menschenjagd" auf dem Kalvarienberg, Wartberg ob der Aist.
  • Foto: Andreas Wagner
  • hochgeladen von Roland Wolf

WARTBERG, MAUTHAUSEN. Die "Mühlviertler Menschenjagd" wirkt bis heute nach. Einige der 500 Gefangenen, die im Februar 1945 aus dem KZ Mauthausen ausbrachen, kamen bis Wartberg. Ältere Menschen erinnern sich noch immer an die mageren Männer in Sträflingskleidung, die gejagt und getötet wurden. Es war kurz vor dem Ende einer Politik, die bestimmte Bevölkerungsgruppen als minderwertig bezeichnete.

Im Rahmen einer Führung in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen (15.45 Uhr) werden die Ursachen und Pläne für die Flucht an dem Ort erzählt, an dem die Menschenjagd ihren Ausgang nahm. Anschließend findet beim Mahnmal am Kalvarienberg in Wartberg (18.30 Uhr) ein kurzes Gedenken statt. Treffpunkt zur Abfahrt nach Mauthausen: Gemeindeamt Wartberg (15 Uhr). Um Anmeldung wird unter 07236 / 3700-0 oder 0676 / 8776 3955 gebeten.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.