POLIZEI-NEWS
"Gefährliche Drohung" in drei Gemeinden

  • Foto: Fotolia/Picture Factory
  • hochgeladen von Roland Wolf

BEZIRK FREISTADT. Gleich dreimal musste sich die Polizei in den vergangen Tagen mit dem Delikt der "Gefährlichen Drohung" auseinandersetzen. 

Fall 1: Waldburg (27. Juni)

Ein Pensionist aus dem Bezirk Freistadt soll am 27. Juni aus unbekannten Gründen eine 70-jährige Frau vor ihrem Haus verbal mit dem Umbringen bedroht haben. Anschließend entfernte sich der Beschuldigte wieder. Nach Abschluss der Erhebungen wird eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Linz ergehen.

Fall 2: Unterweitersdorf (29. Juni)

Ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt geriet in der Nacht zum 29. Juni in vermutlich alkoholisiertem Zustand mit seiner Lebensgefährtin in Streit, wobei eine Rangelei entstand und beide Verletzungen erlitten. In weiterer Folge soll sie ihr Freund auch noch mit dem Umbringen bedroht haben, bevor er vermutlich aufgrund seiner Alkoholbeeinträchtigung einschlief. Gegen den 21-jährigen Burschen wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt sowie ein Betretungs- bzw. Annäherungsverbot für die gemeinsame Wohnung verhängt. Bezüglich der Drohung und der Verletzungen wird eine Anzeige auf freiem Fuß an die Staatsanwaltschaft Linz ergehen.

Fall 3: Freistadt (2. Juli)

Im Zuge einer verbalen Auseinandersetzung soll ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt am 2. Juli einen 13-jährigen Burschen mit zwei Messern oder Stangen bedroht haben. Der Jüngere lief daraufhin zur Polizei und erstattete Anzeige. Im Zuge der Fahndung konnte dann der vermeintliche Täter ausgeforscht werden. Gefährliche Gegenstände konnten bei ihm allerdings nicht entdeckt werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen