Hochtief baut zweite Neumarkter Tunnelröhre

2Bilder

NEUMARKT. Die Firma Hochtief Construction Austria wird als Federführer einer Arbeitsgemeinschaft einen weiteren Streckenabschnitt der Mühlviertler Schnellstraße (S10) errichten. Das Auftragsvolumen für das "Baulos 2.2" (Tunnel Neumarkt) beträgt 61 Millionen Euro, der Anteil von Hochtief macht 43 Millionen Euro aus.
Bis zum Sommer 2016 wird eine vier Kilometer lange Strecke mit drei Brücken und einem Tunnel gebaut. Parallel zum bestehenden, derzeit im Gegenverkehr geführten einröhrigen Neumarkter Tunnel (Weströhre), wird eine zweite Tunnelröhre errichtet. Im Anschluss an die bergmännische Bauweise wird die Röhre aus Lärmschutz- und verkehrstechnischen Gründen in offener Bauweise verlängert. Nach Fertigstellung der neuen Röhre und erfolgter Verkehrsumlegung zur Aufrechterhaltung des Verkehrs wird die alte bestehende Röhre ebenfalls verlängert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Im Endausbau wird der zweiröhrige Tunnel Neumarkt eine Länge von rund zwei Kilometern aufweisen.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.