Bezahlte Anzeige

Im neuen abz Hagenberg wird Praxis gelebt

Das moderne Bildungszentrum in Hagenberg bietet jungen Menschen eine Vielfalt an beruflichen Perspektiven.
8Bilder
  • Das moderne Bildungszentrum in Hagenberg bietet jungen Menschen eine Vielfalt an beruflichen Perspektiven.
  • Foto: abz Hagenberg
  • hochgeladen von Carmen Palzer

HAGENBERG. "Wir haben die landwirtschaftlichen Fachschulen Freistadt, Katsdorf und Kirchschlag an einem Ort vereint und die Kräfte gebündelt", sagt abz-Direktor Franz Scheuwimmer. Mit der Eröffnung des abz Hagenberg erfüllte sich der Wunsch, ein modernes Bildungszentrum im Herzen des Mühlviertels zu schaffen. Für das Gelingen dieses Bauvorhabens sind viele Institutionen, Firmen und Menschen verantwortlich. "Ich möchte mich bei den Firmen Aigner, Bönisch, Caverion, HB Fliesen, Kumpfmüller, Nöbauer-Tüchler, Sautner, Schiebel, Hauser und Valetta für ihren Einsatz bedanken", sagt Scheuwimmer. "Herausgreifen möchte ich das Architektenteam unter der Leitung von Martin Urmann und Heinrich Radler, die Lawog als Bauträger und die Arge Habau-Weissel als bauausführende Firma."

Innovatives Bildungszentrum

Der Bau der Bildungsdrehscheibe kostete rund 34 Millionen Euro. Das Resultat: Ein innovatives Bildungszentrum, das sich als berufsbildend, lebensnah und zukunftsorientiert in gut erreichbarer Nähe präsentiert. Geleitet wird die Schule von Direktor Franz Scheuwimmer. 350 Schüler (davon 100 erwachsene Abendschüler) starteten kürzlich ihre Ausbildung. "Das abz Hagenberg hat nun seine Tore geöffnet. Füllen wir es gemeinsam mit innovativem Bildungsleben", freut sich Scheuwimmer.

Tag der offenen Tür

Das abz Hagenberg öffnet am Nationalfeiertag, Donnerstag, 26. Oktober, von 10 bis 17 Uhr, seine Schultore und gewährt umfassende Einblicke in die attraktive Ausbildungswelt. Führungen durch das Bildungszentrum vermitteln einen Eindruck von der großen Bildungsvielfalt.

Vielseitige Infrastruktur

Den Schülern steht eine moderne Infrastruktur mit hoher Funktionalität zur Verfügung. Dazu zählen: elf Standardklassen mit sieben Gruppenräumen, zwei Lehrküchen mit Servierräumen, Genusslandküche, EDV-Räume, Verarbeitungsräume, Bibliothek mit Mediathek, Cafeteria, Kreativräume, Praxisräume für Gesundheitstraining und Krankenpflege, Raum der Stille, Werkstätten zur Holz- und Metallverarbeitung, Imkerei, eigene Landwirtschaft, Schülerwohnheim mit 176 Plätzen, attraktive Außen- und Sportanlagen und vieles mehr. Beheizt wird das abz Hagenberg mit erneuerbarer Energie aus bäuerlichem Waldhackgut.

Moderner Bildungscampus

Mehr als 40 erfahrene Lehrkräfte vermitteln praxisorientiertes Wissen und soziale Kompetenzen. Das Bildungsangebot des abz umfasst die Fachrichtungen Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement und Landwirtschaft, die eine neue pädagogische Ausrichtung in ihrer Schwerpunktsetzung erhielten. Einmalig ist auch die Möglichkeit, die erste Klasse in einer fachrichtungsübergreifenden Form zu besuchen. Die Schüler haben Zeit, um sich zu orientieren. Der Bildungscampus ist äußerst attraktiv, verkehrsmäßig gut angebunden und bietet enorm viele berufliche Möglichkeiten.

Basis für eine gut ausgebildete Jugend

Das abz Hagenberg zeichnet sich durch eine enge Verbindung von Theorie- und Praxisunterricht aus. Die Zusammenarbeit mit Partnern in der Region wird stark forciert. Für die Ausbildungsschwerpunkte in der Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement sind das Institutionen und Betriebe aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, aus der Gastronomie und der Gästebeherbergung sowie aus dem Kreativbereich und dem Floristiksektor. Für die Fachrichtung Landwirtschaft wird auf ein Netz von Praxisbetrieben für die Tierhaltung und die Zusammenarbeit mit bäuerlichen Organisationen zurückgegriffen. Von großem Vorteil ist die Zusammenarbeit mit der Ages, die im Gebäude des abz eingemietet ist und das Landesgut Katsdorf, wo konventionelle und organisch-biologische Flächen für die Bewirtschaftung in der Praxis zur Verfügung stehen. Die schulische Praxis wird ergänzt durch Praktika auf landwirtschaftlichen und gewerblichen Betrieben und Institutionen. Ebenfalls erwünscht: Praxiswochen im Ausland.

Sich gemeinsam auf den Weg machen

Das abz Hagenberg ist ein Ort der Begegnung von Bildung und Menschen. Berufsbildender, projektorientierter Unterricht hilft beim Ausbau der fachlichen und sozialen Kompetenzen. Das Führungsteam des abz Hagenberg – Direktor Franz Scheuwimmer, Direktor-Stellvertreter Franz Hofstadler und Fachvorständin Regina Danninger – freuen sich darauf, das Bildungszentrum zusammen mit den Schülern zu beleben: "Machen wir uns gemeinsam auf den Weg."

Kontakt
abz Hagenberg
Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement | Landwirtschaft
Veichter 99 | 4232 Hagenberg

Telefon: 0732 / 7720 33400
E-Mail: lwbfs-hagenberg.post@ooe.gv.at
abz-hagenberg.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen