WASSERVERSORGUNG
In der Zelletau wird ein neuer Brunnen gebaut

Von links: Christian Hennerbichler, Sonja Seifried, Klaus Haunschmied, Elisabeth Teufer, Klaus Thürriedl (Ziviltechnikerbüro Thürriedl & Mayr), Christian Gratzl, Patricia Winkler und Clemens Poißl.
  • Von links: Christian Hennerbichler, Sonja Seifried, Klaus Haunschmied, Elisabeth Teufer, Klaus Thürriedl (Ziviltechnikerbüro Thürriedl & Mayr), Christian Gratzl, Patricia Winkler und Clemens Poißl.
  • Foto: Stadtgemeinde Freistadt
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Er ist rund 210 Meter tief und wird Trinkwasser für zusätzlich 2.000 Menschen liefern: Im Herbst wird der neue Trinkwasserbrunnen in der Zelletau gebaut. Eingeleitet wird das qualitativ hochwertige Wasser in den bestehenden Hochbehälter im Graben. Die Auftragsvergabe für die Ausführungsplanung und Bauleitung wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung beschlossen.

„Der Ausbau der Trinkwasserversorgung ist mir sehr wichtig“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer (ÖVP). Rund 430.000 Euro sind für den Bau veranschlagt. Ein mehrjähriges Projekt, das mit Probebohrungen im Sommer 2017 startete, wird damit heuer seinen Abschluss finden. Der Brunnen wird rund drei Liter Wasser pro Sekunde liefern. „Dank dieser neuen Wasserquelle können wir unsere Reserven im Grundwasserkörper in der Galgenau schonen“, erklärt der zuständige Stadtrat Clemens Poißl (ÖVP). Aktuell werden drei Viertel des Freistädter Wasserbedarfs aus dem riesigen Grundwasserkörper – dem Urbecken der Moldau – gewonnen. Das restliche Viertel stammt aus den zwölf Quellen in Rauchenödt (Grünbach).

2021 steht schon das nächste wichtige Projekt in der Wasserversorgung auf dem Programm: die Erneuerung der Entsäuerungsanlage im Norden der Stadt. „Außerdem sind wir aktuell auf der Suche nach einem geeigneten Standort für einen dritten Hochbehälter“, berichtet Poißl. „Mit dem Bau können wir unsere Speicherkapazitäten um rund 1.000 Kubikmeter erhöhen und sind damit gut für die Zukunft gerüstet.“

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen