In Pregarten stehen die Zeichen auf Sturm

PREGARTEN. Einen ganz besonderen Wandertag veranstaltet heuer wieder der Siedlerverein Pregarten. Am Samstag, 13. 0ktober, ist um 14 Uhr Start am Parkplatz beim Gasthaus Haslinger zu einer Sturmwanderung. Die gemütliche leicht hügelige Strecke ist sechs Kilomete rlang und führt über die Sandleiten entlang der Eisenbahn ins Aisttal. Dort kann man bei einer Labe-Station schon „Roten und weißen Sturm“ verkosten. Weiters besteht die Möglichkeit an einer Führung in dem von Fritz Robeischl gestalteten Mühlenmuseum teilzunehmen. Anschließend wird im Aisttal zurück nach Pregarten gewandert wo um 16.30 Uhr bei Stimmungsmusik ein „Sturmfest“ stattfindet. Neben „Weißen Sturm“, „Roten Sturm“, „Schilchersturm“ gibt es auch denn in unserer Region selten angebotenen „Uhudlersturm“ zu genießen. Heurigenschmankerl runden das kulinarische Angebot ab.

Wann: 13.10.2012 14:00:00 Wo: Gasthaus Haslinger, Pregarten auf Karte anzeigen
Autor:

Elisabeth Hostinar aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.