Johannesweg trifft Barbaraweg

UNTERWEISSENBACH, BANSKA BYSTRICA. Vom 10. bis 12. Juni waren Obmann Johann Gradl und eine Gruppe aus der Region Mühlviertler Alm zur Besuch in der Region Banska Bystrica, dem „Goldenen Herzen“ der Slowakei. Die Reise erfolgte auf Einladung des Vereins Terra Montanae, dessen Funktionäre bereits im November 2013 zu Gast auf der Mühlviertler Alm waren. Der Verein wurde auf das Erfolgsprojekt Johannesweg aufmerksam, und will ein ähnliches Projekt als Rundwanderweg in der Gegend um Banska Bystrica, angelehnt an die Heilige Barbara (Patronin der Bergarbeiter), entstehen lassen. Der Barbaraweg soll Mitte 2015 eröffnet werden. In einem halbtägigen Workshop konnten die Mühlviertler den slowakischen Partnern Ratschläge und Tipps zur Umsetzung des Rundweges geben.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.