CORONA
Junge Unterstützung für Sozialmarkt Arcade

Alexandra Röhrenbacher (li.) und ihre Schwester Lena arbeiten mit Freude im Sozialmarkt Arcade.
  • Alexandra Röhrenbacher (li.) und ihre Schwester Lena arbeiten mit Freude im Sozialmarkt Arcade.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Freistädter Sozialmarktes Arcade sind zum großen Teil in einem Alter, in dem sie einer Risikogruppen angehören. Um sie vor einer Gefährdung durch das Corona-Virus zu bewahren, wurden sie alle fürs Erste außer Dienst gestellt.

Spontan sind SPÖ-Stadtparteiobfrau Alexandra Röhrenbacher und ihre Schwester Lena auf die Obfrau des Vereines Arcade, Elisabeth Leitner, zugekommen und haben angeboten, die Vertretung für die Stammbelegschaft zu übernehmen. Seit voriger Woche werken sie nun mit Marktleiterin Doris Truffner im Sozialmarkt und halten den Betrieb am Laufen.

In der Zwischenzeit sind noch einige junge Menschen dazugekommen, sodass auch der Einsammeldienst bei den Supermärkten – derzeit noch etwas eingeschränkt – aufgenommen werden konnte. Auch zur Aufbereitung der eingesammelten Waren haben sich junge, ehrenamtliche Mitarbeiter gemeldet, die in dieser Zeit, in der Schulen und Unis geschlossen sind, neben ihren Lernstunden zu Hause etwas Sinnstiftendes tun möchten. Selbstverständlich werden bei allen diesen Tätigkeiten die Vorsichtsmaßnahmen eingehalten.

"Wir wollen gerade in diesen Tagen und Wochen unsere Kunden nicht im Stich lassen und halten den Sozialmarkt offen", sagt Elisabeth Leitner. "Ohne das spontane Einspringen der jungen Menschen wäre das aber kaum zu bewerkstelligen gewesen. Ihnen möchte ich ein ganz, ganz großes Dankeschön sagen."

Aktuell gibt es im Sozialmarkt Arcade zwei Öffnungstage: Dienstag und Freitag (jeweils von 9 bis 12 Uhr). Für diejenigen, die nicht selber einkaufen können oder möchten, gibt es selbstverständlich die Möglichkeit, Vertrauenspersonen zu schicken, die die notwendigen Einkäufe für sie erledigen. Erforderlich ist dafür nur die Bekanntgabe der Nummer der Einkaufsberechtigung, die auf der Karte steht.

Sozialmarkt Arcade

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen