Klangmärchen in der Volksschule Hirschbach

7Bilder

Am 25. März 2015 besuchten sieben MusikerInnen unter der Leitung von Jugendreferentin Christine Preining die Schüler und Schülerinnen der Volksschule Hirschbach. Zuerst wurde den Kindern das Märchen „Schneeweißen und Rosenrot“ mit musikalischer Begleitung aufgeführt und die einzelnen Instrumente vorgestellt. Danach hatten die Kinder großen Spaß dabei, die verschiedenen Instrumente selbst auszuprobieren. Dabei wurde auch so manches Naturtalent entdeckt. Für die Eltern gab es schließlich noch ein Kurzinformationsblatt über die Musikkapelle und die Möglichkeit der Ausbildung in der Landesmusikschule. Am Ende verabschiedeten wir uns mit einem bekannten Kinderlied, bei dem auch alle Kinder begeistert mitsangen.
Den Kindern dürfte es wirklich gefallen haben: Schließlich bedankten sie sich mit Ihren Lehrerinnen am nächsten Tag sogar bei jedem mitwirkenden Musiker und jeder Musikerin mit einem kleinen Geschenk und netten Dankesworten.

Autor:

Karl Moßbauer aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.