Gesunde Gemeinde Lasberg
Kochbuch mit erprobten pikanten Rezepten

Im Lasberger Kochbuch findet man Rezepte für leckere Aufstriche, Brote, Suppen und vieles mehr.
3Bilder
  • Im Lasberger Kochbuch findet man Rezepte für leckere Aufstriche, Brote, Suppen und vieles mehr.
  • Foto: Alle Fotos: Romana Aglas
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

LASBERG. Die Gesunde Gemeinde Lasberg möchte alle unterstützen, die nun zu Hause festsitzen, gerne mehr kochen würden und dazu erprobte Rezepte benötigen. "Vor allem Jugendliche kochen und backen derzeit viel mehr als sonst", weiß Gerlinde Tucho, Leiterin des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde in Lasberg. Sie legt sowohl Jung als auch Alt das Kochbuch "Lasberg kocht - einfach-pikant-köstlich" ans Herz. Darin finden sich zahlreiche Aufstrich- und Salatrezepte, Rezepte für Suppen, pikantes Allerlei sowie Rezepte für Brot und Gebäck.

Das Kochbuch ist um zehn Euro erhältlich und kann per Mail unter m.schoefer@lasberg.at oder telefonisch unter 07947 / 7255-14 bestellt werden und vormittags am  Marktgemeindeamt Lasberg abgeholt werden und gegen Übernahme einer geringen Postgebühr verschickt werden. Außerdem ist das Kochbuch in der Bioecke des Lagerhaus Freistadt, beim Unimarkt St. Oswald und im Kaufhaus Lindner in Lasberg erhältlich. Für die BezirksRundschau-Leser hat Gerlinde Tucho ein paar Rezepte aus dem Kochbuch verraten. 

Brennnesselbrot (Karottenbrot)

Zutaten:
500 g Dinkelmehl
1 Pkg. Trockengerm
1 TL Rohrzucker
2 TL Salz
1 EL Brotgewürz
ca. 100 g Brennnesselblätter
1 EL Olivenöl
ca. 350 ml Wasser
ev. Sesam, Sonnenblumenkerne, …

Zubereitung:
Die gesäuberten Brennnesselblätter mit Olivenöl und Wasser in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Die restlichen Zutaten zu einem Teig kneten, dabei die Brennnesselmasse und Wasser schrittweise zufügen und mindestens 10 min kneten. Die Teigmasse sollte sich von der Rührschüssel lösen. Backform mit Butter ausstreichen bzw. mit Körnern oder Mehl bestreuen. Teigmasse einfüllen und ins kalte Rohr einschieben. Anschließend das Backrohr auf 210 Grad aufheizen – 15 min und dann bei 180 bis 200 Grad ca. 45 min fertigbacken (Nadelprobe). Eine Schüssel mit Wasser am Boden des Rohrs während des Backens begünstigt den Backerfolg.

Karottenbrot: Anstatt Brennnesselblättern zwei feingeriebene Karotten dazugeben.

Bärlauch- oder Brennnesselaufstrich

Zutaten:
250 g Magertopfen
60 ml Buttermilch/Sauerrahm
Bärlauchblätter/Brennnesselblätter
ev. 1 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Bärlauch/Brennnesseln fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Alternative: statt Bärlauch oder Brenneselblätter Schnittlauch verwenden

Bohnenaufstrich

Zutaten:
250 g gekochte (rote) Bohnen
1 EL Olivenöl
250 g Topfen
1/2 gehackte Zwiebel
1 kleingeschnittene Zehe Knoblauch
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Kräuter (Petersilie, frischer Koriander, Schnittlauch)

Zubereitung:
Bohnen mit Olivenöl pürieren, mit den restlichen Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: In der schnellen gesunden Küche kann man bei Bohnen auch auf Dosenware (sind bereits vorgekocht) zurückgreifen.

Roter Linsenaufstrich

Zutaten:
125 g rote Linsen
250 ml Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel gehackt
1 TL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL Butter
Curry, Majoran

Zubereitung:
Linsen in Gemüsebrühe kochen. Zwiebel in Öl glasig anschwitzen, Knoblauch und Butter beigeben und mit den pürierten Linsen vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen