Kompass: Intensivseminar für junge Väter

Von links nach rechts: Johannes Ebner, Referent Peter Pimann, Andreas Kastler, Günter Quast und Josef Lamplmayr.
  • Von links nach rechts: Johannes Ebner, Referent Peter Pimann, Andreas Kastler, Günter Quast und Josef Lamplmayr.
  • hochgeladen von Roland Wolf

GUTAU. Im Oktober und November hat sich eine Gruppe von vier Gutauer Vätern – alle mit Kindern im Kindergarten- und Volksschulalter – intensiv mit dem Thema Vaterschaft auseinandergesetzt. Referent Peter Pimann präsentierte die Inhalte der vier Abende zu den Themen "Entdeckungsreise Erziehung", "Lernen für die Welt von morgen", "Mit Kindern neue Wege gehen" und "Auf dem Weg zur neuen Beziehungsqualität" mit viel Fachwissen und Leidenschaft.

Besonderes Highlight für die Väter waren die vielen praktischen Übungen, unter anderem zu den Themen Achtsamkeit und persönliche Werte. Ganz in die Rolle der Kinder schlüpfen durften die Väter auch beim gemeinsamen Spiel mit Bauklötzen oder dem Falten von Papierflugzeugen. Erfreulicherweise übernahm die Ortsgruppe der Katholischen Männerbewegung die Seminarkosten für die jungen Väter. Zwei der Männer sind während der Veranstaltungsreihe zum zweiten Mal Vater geworden.

Elternkompass der Diözese

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen