ROTARY-CLUB
Künstlerische Liebeserklärung an Freistadt

John Owen (r.) und Thomas Friesenecker inmitten eines der Aquarelle.
  • John Owen (r.) und Thomas Friesenecker inmitten eines der Aquarelle.
  • Foto: Fotomontage: Rotary Club
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Freistadt bekommt durch den Rotary-Club rechtzeitig vor dem Jubiläumsjahr 2020 ein neues Wahrzeichen – und dieses ist eine künstlerische und lukullische Liebeserklärung an die Stadt in Form eines Drei-Jahres-Kalenders. Unter dem Titel „Freistadt entdecken“ hat der international bekannte Maler John Owen aus Bad Leonfelden, der in der Freistädter Pfarrgasse eine Galerie betreibt, eine Reihe von Aquarellen geschaffen, die Freistadt in eindrucksvoller Weise zeigen. Dem künstlerischen Anspruch entsprechend besticht der Kalender durch einen qualitativ hochwertigen Druck.

Neben der bildenden Kunst steht auch die Volkskultur im Zentrum: Denn im Kalender finden sich tradierte Rezepte für Speisen, die zum Teil bereits seit Jahrhunderten ganz typisch für den Freistädter Raum sind. Der Koch und Konditor Thomas Friesenecker hat die Rezepte dokumentiert und aufbereitet – und selbstverständlich auch gekocht. Von diesen Speisen finden sich im wahrsten Sinn des Wortes geschmackvolle Aquarelle, die Owen aufs Papier und in den Kalender gezaubert hat.

Die Kalender werden erstmals am Samstag, 3. November, 17 Uhr, im Salzhof Freistadt präsentiert. Dorthin lädt der Rotary-Club zum Konzert des bekannten Gitarristen Franco Morone. Eintritt: freiwillige Spenden. Wer die Chance nutzt und sich gleich bei der Präsentation einen Kalender um 35 Euro kauft, erhält eine Signatur von John Owen, Thomas Friesenecker und Franco Morone dazu! Danach gibt es die Kalender im MÜK, in der Galerie John Owen sowie in der Café-Konditorei Hubertus. Der Reinerlös des Konzerts sowie der Verkaufserlös aller Kalender kommt Sozialprojekten des Rotary-Clubs Freistadt in der Region zugute.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen