ORTSMEISTERSCHAFT
Musiker gaben beim Kegeln den Ton an

Von links: Christoph Schaumberger, Andreas Lang, Michael Pree, Julia Mayr, Daniel Ruhsam, Andreas Pühringer und Alois Stöglehner.
  • Von links: Christoph Schaumberger, Andreas Lang, Michael Pree, Julia Mayr, Daniel Ruhsam, Andreas Pühringer und Alois Stöglehner.
  • Foto: Erwin Summerauer
  • hochgeladen von Roland Wolf

WALDBURG. 13 Herren- und sechs Frauenmannschaften gingen bei der von Alois Stöglehner geleiteten 30. Kegelortsmeisterschaft auf der Ladenbahn in St. Peter an den Start. Den Sieg holte sich das Team „Höchstes Blech“ mit den Musikern Daniel Ruhsam, Michael Pree und Günter Übermaßer. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die „Musi 2“ und die „FF Waldburg“. Bei den Frauen gewann der „Feitlclub Damen“ vor den „Freudis“ und den „Musigirls“. Die Einzelwertungen sicherten sich Johann Holzhaider und Roswitha Affenzeller.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen