Corona-Impfungen
Neumarkt soll "Pilotgemeinde" werden

2Bilder

NEUMARKT. Mit den Corona-Impfungen für die älteren Mitbürger soll in Neumarkt möglichst bald begonnen werden. Das ist jedenfalls das ambitionierte Ziel von Gemeindearzt Georg Witzmann, das von der Gemeinde aktiv unterstützt wird. Witzmann und Bürgermeister Christian Denkmaier haben vereinbart, dass sie den zuständigen Gebietskörperschaften und Institutionen (BH, Land OÖ, Gesundheitsministerium, Ärztekammer) umgehend den Vorschlag unterbreiten, Neumarkt als „Pilotgemeinde“ für ein rasches Impfangebot für die Personengruppe 70+ sowie für jüngere Risikopersonen auszuwählen. Impfstandort könnte die Ordination des Gemeindearztes in der Salzstraße sein. Wenn diese Initiative Erfolg zeitigt, könnten laut Witzmann und Denkmaier schon im Februar oder März rund 470 Personen die Möglichkeit erhalten, sich impfen zu lassen.

"Momentan beste Lösung"

Für Witzmann ist die Impfung die momentan beste Lösung gegen die Corona-Pandemie. "Sie weist den Weg in die Freiheit, um wieder soziale Kontakte pflegen zu können." Der Gemeindearzt spricht von einem kleinen Schritt für jeden Einzelnen und einem großen Schritt für die Gesellschaft. Jetzt hofft er auf die Unterstützung durch die Bezirkshauptmannschaft Freistadt, die als Gesundheitsbehörde fungiert. Die Lagerung des Impfstoffes stellt für ihn kein Problem dar, weil er über Apotheker-Kühlschränke verfügt.

Georg Witzmann ist Gemeindearzt in Neumarkt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen