Summauer Bahn
ÖBB investieren 26,5 Millionen Euro in Modernisierung

Die Summerauer Bahn erhält ein umfangreiches Qualitäts-Update.
2Bilder
  • Die Summerauer Bahn erhält ein umfangreiches Qualitäts-Update.
  • Foto: ÖBB/Duchatczek
  • hochgeladen von Roland Wolf

MÜHLVIERTEL. Um künftig noch mehr Menschen für den Umstieg auf die Bahn zu gewinnen, arbeiten die ÖBB zusammen mit dem Land Oberösterreich daran, das Angebot für Reisende kontinuierlich zu verbessern. Dafür ist eine moderne und leistungsfähige Infrastruktur eine Grundvoraussetzung. Daher werden in den Sommermonaten entlang der Summerauer Bahn drei Bahnhöfe attraktiviert und auf mehreren Streckenabschnitten Wartungsarbeiten durchgeführt – vorrangig an Gleisen, Oberleitungen und Eisenbahnkreuzungen. Insgesamt investieren die ÖBB im Jahr 2021 rund 26,5 Millionen Euro in das Qualitäts-Update der Summerauer Bahn.

Welche Arbeiten finden statt?

Am Bahnhof St. Georgen an der Gusen wird bereits seit Mitte Juni gearbeitet. Dort finden vorwiegend Unterbauarbeiten statt: Bahnsteige und Gleise werden abgetragen und neu aufgebaut. Außerdem erhält das Bahnhofsgebäude einen neuen Anstrich. Der Bahnhof Lungitz ist bereits fast fertiggestellt und wird nach Abschluss der Arbeiten nach der Streckensperre in Vollbetrieb gehen. Ebenso die Haltestelle Katsdorf, die seit Anfang Juni umfangreich modernisiert wird und eine neue Wartekoje mit direktem Zugang zum P-&-R-Bereich erhält. Die Arbeiten in Katsdorf werden nach nur drei Monaten Bauzeit mit 12. September abgeschlossen sein. Am Bahnhof Steyregg ist der Bahnsteig schon seit Mitte Juni in Betrieb.

Modernisierung der Oberleitung

Am Streckenabschnitt zwischen Lungitz und Gaisbach-Wartberg werden Teile der Gleise neu verlegt. Sie werden in Zukunft für einen noch ruhigeren Lauf der Züge sorgen. Zwischen Kefermarkt und Freistadt wird die Oberleitung modernisiert. Beim Bahnhof Freistadt werden drei Weichen getauscht, die Eisenbahnkreuzung bei Trölsberg erneuert und eine Unterführung modernisiert. Außerdem werden die Weichen bei der Ausfahrt des Bahnhofes Summerau getauscht und in der Gemeinde Rainbach im Mühlkreis wird eine neue Unterführung errichtet. Diese sorgt dafür, dass die Eisenbahnkreuzung Heidelbeerfeld aufgelassen werden kann, was die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer weiter erhöht.

Schienenersatzverkehr von 9.8. bis 12.9.

Um die Bau- und Wartungsarbeiten entlang der Summerauer Bahn zügig voranzubringen und langfristige Einschränkungen für Reisende und Anwohnende zu vermeiden, werden die Arbeiten gebündelt stattfinden. Deshalb muss der Bahnverkehr zwischen Steyregg und Summerau von 9. August bis 12. September 2021 eingestellt werden. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Für den grenzüberschreitenden Fernverkehr von/nach Tschechien wird der Schienenersatzverkehr zwischen Linz-Hauptbahnhof und Rybnik geführt.

Die Summerauer Bahn erhält ein umfangreiches Qualitäts-Update.
Strecke der Summerauer Bahn


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen