Padre Franz bittet um Hilfe für Peru

3Bilder

KÖNIGSWIESEN. Der aus Königswiesen stammende Priester Franz Windischhofer lebt und wirkt seit 1980 mit einer kurzen Unterbrechung als Missionar in Peru. Als Pfarrer betreut Padre Franz, wie er genannt wird, fünf Pfarren auf einer Seehöhe zwischen 3800 und 4500 Metern Seehöhe: Callalli, Tisco, Sibayo, Imata und Caylloma. Die Menschen leben in erster Linie von der Viehzucht (Alpakas, Lamas, Schafe und Kühe).

In Zusammenarbeit mit den Pfarrangehörigen und mit Hilfe aus der Heimat Oberösterreich konnte Windischhofer während der vergangenen 37 Jahre viele soziale Projekte verwirklichen. Seine aktuelle Bitte betrifft die Ausspeisung für ältere Menschen in seinen Pfarren. Padre Franz ermöglicht ihnen ein warmes Mittagessen. "Das ist ein wahrer Segen in dieser von ständiger Kälte begleiteten Gegend der Anden", sagt Windischhofer.

Spendenkonto:
Missionsstelle der Diözese Linz
Kennwort: Ausspeisung Peru
IBAN: AT71 5400 0000 0038 3117
BIC: OBLAAT2L

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen