Pregartner ging Online-Flohmarkt auf den Leim

iPhone: das Objekt der Begierde.
  • iPhone: das Objekt der Begierde.
  • Foto: Apple
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN. Ein Pregartner tätigte über eine Flohmarktplattform auf Facebook den Ankauf eines iPhone X zum Preis von 500 Euro. Nachdem er den Betrag überwiesen hatte, brach der "Verkäufer" den Kontakt ab und es erfolgte keine Lieferung. Als mutmaßlicher Täter konnte ein 30-jähriger Klagenfurter ausgeforscht werden.

Derselbe Pregartner war Facebook schon einmal auf den Leim gegangen: Im Oktober 2017 hatte er für den Kauf von sechs iPhones insgesamt 2.400 Euro nach Deutschland überwiesen. Auch damals war der Kontakt nach dem Geldtransfer abgebrochen. Der "Verkäufer" konnte nicht ermittelt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen