OÖ BURGENMUSEUM
Reichenstein startet am 1. Mai in die Saison

5Bilder

TRAGWEIN. Das OÖ Burgenmuseum Reichenstein startet am Mittwoch, 1. Mai, mit altem Handwerk und Naturführungen in die neue Saison. Altes Gemäuer bestaunen, ein Schwert in Händen halten, die Ruine erobern, den Ausblick in das Waldaisttal genießen, eine Kettenhaube anprobieren und sich in einer Dauerausstellung detailliertes Wissen über die Rolle der Burgen in Oberösterreich aneignen – all das kann man in Reichenstein.

In der "Burg.Werkstatt "ist es möglich, mittelalterliches Handwerk hautnah zu erleben – das heißt: selber Feuer schlagen und Fackeln herstellen, Metall gießen und Münzen prägen, Tinte herstellen und Siegelringe gestalten. Die Werkstatt wird von Archäologen geleitet und kann für Schulklassen und Gruppen gebucht werden.

Das Museum beherbergt eine Ausstellung über das Natura-2000-Schutzgebiet Waldaist-Naarn. Naturvermittlerinnen haben dazu ein eigenes Outdoorprogramm erstellt. Nicht zuletzt aufgrund der idyllischen Lage und der historischen Gemäuer wird die Burg Reichenstein gerne für kirchliche und standesamtliche Hochzeiten und kleine und große Feiern gemietet.

Alle Fotos:
www.burg-reichenstein.at

OÖ Burgenmuseum Reichenstein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen