S10: Tödlicher Unfall bei Tunnelarbeiten

UNTERWEITERSDORF, NEUMARKT. Ein tragischer Unfall im Tunnel Götschka kostete am Freitagnachmittag (12. Oktober) einen 55-Jährigen Mann aus Seeboden das Leben. Der Kärntner führte Arbeiten zu einer bevorstehenden Sprengung durch. Dabei verband er die Sprengladungen, die in den Fels gebohrt wurden, indem er die Kabel verdrahtete. Plötzlich löste sich ein Teil der über ihm befindlichen Felswand ("Ortsbrust"). Die Felsbrocken stürzten herab und begruben den Mann vollständig. Seine Arbeitskollegen mussten das Gestein mit dem Bohrwagen zur Seite schaffen, damit sie zum Verschütteten gelangen konnten. Der 55-Jährige konnte jedoch nur mehr tot geborgen werden. Da sich im Gestein noch die Sprengladungen befanden, wurde der Baustellenbetrieb aus Sicherheitsgründen vorerst eingestellt.

Vom verständigten Arbeitsinspektorat wurden am Unglücksort arbeitstechnische Erhebungen geführt. Dabei konnten keine Mängel festgestellt werden. Weiters wurde ein Geologe beigezogen. Die Überprüfungen ergaben, dass durch die Felsabrutschungen keine Sprengladungsbeschädigungen entstanden waren, wodurch eine kontrollierte Nachsprengung möglich wurde.

Die Arbeiter der Baustelle, die unmittelbar mit dem Vorfall befasst waren, wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen