Schule organisiert Betriebspraktikum in London

Die Schülerin Katharina Ruhaltinger genoss ihr London-Abenteuer und kam gestärkt zu Hause an.
  • Die Schülerin Katharina Ruhaltinger genoss ihr London-Abenteuer und kam gestärkt zu Hause an.
  • hochgeladen von Carmen Palzer

FREISTADT. Die HTL Freistadt bietet ihren Schülern die Möglichkeit eines Betriebspraktikums in London. Den Anfang machten Katharina Ruhaltinger aus Freistadt und ihr Schulkollege Sixtus Leonhardsberger aus Liebenau. Die beiden genossen in den Sommerferien zwei Wochen Praktikum in London und konnten wahrlich wertvolle Erfahrungen mit nach Hause nehmen.

Davon motiviert und inspiriert beschlossen die HTL-Schüler der vierten Klasse, alle ein zweiwöchiges Praktikum in der Weltstadt zu absolvieren. Schon im Februar wird zwei Wochen in London gearbeitet und gelebt. Dabei übernimmt das EU-Programm "Erasmus", das den internationalen Austausch fördert, einen Großteil der Kosten. Die Schüler werden in Londoner Unternehmen mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Technik, Informationstechnologie oder Marketing untergebracht. Gewohnt wird bei Gastfamilien.

Im nächsten Jahr bekommen auch die HAK-Schüler die Möglichkeit des England-Praktikums. Bereits jetzt liegt die Zahl der Anmeldungen bei 46. "Mit Arbeitseifer und Abenteuerlust im Gepäck können die Schüler enorm von diesem Projekt profitieren", sagt HAK/HTL-Direktor Johannes Peherstorfer.

Autor:

Carmen Palzer aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.