Sechs Betrieben den Titel "Erbhof" verliehen

  • Foto: Land OÖ/Ernst Grilnberger
  • hochgeladen von Roland Wolf

BEZIRK FREISTADT. Die landwirtschaftlichen Familienbetriebe sind das Rückgrat der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes in Oberösterreich. Ein besonderes Beispiel der tiefen Verbundenheit landwirtschaftlicher Familien mit ihren Höfen und bewirtschafteten Flächen sind die Erbhöfe. Der Ehrentitel Erbhof wird von der Oö. Landesregierung an jene Betriebe verliehen, die seit mindestens 200 Jahren in derselben Familie weitervererbt werden und von dieser Familie auch bewohnt und bewirtschaftet werden.

Am 9. Jänner verliehen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger 26 weiteren Betrieben aus ganz Oberösterreich diesen Titel, sechs davon kommen aus dem Bezirk Freistadt: Alois und Veronika Affenzeller (Rainbach), Doris Fischer (Neumarkt), Josef und Elisabeth Prückl (Rainbach), Johann und Rosina Rudlstorfer (Rainbach), Patrick Scheuchenegger (Wartberg) sowie Johannes Stockinger (Rainbach).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen