Straßennamen für Windhaag

Montage der neuen Straßenschilder im Ortskern v.l. Bürgermeister Erich Traxler, Vizebürgermeister Heinrich Graser, Gemeindemitarbeiter Christian Winter, Gemeindemitarbeiter Christoph Weinzinger, Amtsleiter Josef Steininger.
  • Montage der neuen Straßenschilder im Ortskern v.l. Bürgermeister Erich Traxler, Vizebürgermeister Heinrich Graser, Gemeindemitarbeiter Christian Winter, Gemeindemitarbeiter Christoph Weinzinger, Amtsleiter Josef Steininger.
  • Foto: Gemeinde/Carina Traxler
  • hochgeladen von Elisabeth Hostinar

Windhaag. Eine wichtige Infrastrukturmaßnahme konnte mit 1. Jänner 2013 in Windhaag bei Freistadt umgesetzt werden. Alle Straßenzüge im Bereich des Ortsgebietes sowie zwei Ortschaftsbereiche entlang der Grünbacher Landesstraße wurden mit neuen Namen versehen. Ebenfalls angepasst wurden die Hausnummerierungen. Mit dieser wichtigen Infrastrukturmaßnahme können Einsatzorganisationen, Zusteller aber auch Besucher schnell die gesuchten Adressen finden um zu helfen, zuzustellen oder einfach nur jemanden zu besuchen. Umgesetzt wurde dieses Projekt unter Einbeziehung der Bevölkerung im Agenda 21 Prozess. Bei der Findung der Straßennamen hatten die Windhaagerinnen und Windhaager Gelegenheit ihre Wünsche einzubringen. So gibt es jetzt zum Beispiel eine Anton Bruckner Straße, ein Mühlental und eine Felberbachstraße um nur einige zu nennen. In nur einem Jahr Projektlaufzeit konnte viel für die Gemeinde erreicht werden, so Vizebürgermeister Heinrich Graser der als Bauausschussobmann Leiter des Projektes ist. Neben den Straßenamen wurden auch die Hausnummern neu vergeben. Dies geschah nach dem Wiener Model, bei dem auf der linken Straßenseite die ungeraden und rechts die geraden Hausnummern zu finden sind. Natürlich ist es wichtig, dass sich die betroffenen Bewohner mit dem Projekt identifizieren können. Sind doch einige Adressänderung bei Ämtern und in privaten Adresslisten notwendig. Neben der Einführung von Einkaufsgutscheinen durch die Gewerberunde im Dezember und weiteren Projekten ein weiterer Erfolg des Agenda 21 Prozesses in der Gemeinde.

Autor:

Elisabeth Hostinar aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.