Top-Gastronom eröffnet "Elzer Stub’n"

Michael Just mit Gattin Gabriela.
2Bilder
  • Michael Just mit Gattin Gabriela.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

LASBERG. Nach zwei Jahren Pause öffnet das Gasthaus in der Ortschaft Elz wieder seine Pforten. Aus dem ehemaligen "Sepp’n Wirt" wird ab 1. März die "Elzer Stub’n". Pächter ist der gebürtige Kefermarkter Michael Just. Der 29-Jährige absolvierte seine Lehre im Hotel Gugelwald und arbeitete danach in Topbetrieben wie dem "Juan Amador" in Mannheim, bei Dieter Koschina in Portugal oder im "Palais Coburg" in Wien.

"Ich wollte mich verändern und wieder aus der Großstadt weg", sagt Michael Just. Mit ein Grund ist auch die Geburt seines Kindes, das Ehefrau Gabriela Ende Februar zur Welt bringen wird. "Wir planen in Elz eine traditionelle Küche, die teils etwas moderner und aufgepeppter sein wird. Grundsätzlich soll die Elzer Stub'n ein gemütliches Wohnzimmer für jedermann sein." Und sie wird als Familienbetrieb geführt, denn Michael Justs Schwägerin wird im Service arbeiten und auch seine Eltern werden immer wieder aushelfen. 

Die erste große Veranstaltung in der "Elzer Stub’n" steht schon vor der Tür: Am Montag, 4. März, findet der traditionelle Rosenmontag-Ball statt, der von der Elzer Dorfgemeinschaft ausgerichtet wird und schon zum 15. Mal stattfindet.

Michael Just mit Gattin Gabriela.
Elzer Stub'n
Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen