Vereinen gedankt, Projekte präsentiert, Bürger geehrt

Von links: Vizebürgermeister Hermann Sandner, Josef Katzmaier, Andrea Bauer, Johann Fröhlich und Bürgermeister Josef Brandstätter.
2Bilder
  • Von links: Vizebürgermeister Hermann Sandner, Josef Katzmaier, Andrea Bauer, Johann Fröhlich und Bürgermeister Josef Brandstätter.
  • Foto: Gemeinde Lasberg
  • hochgeladen von Roland Wolf

LASBERG. Den Jahresbeginn nützt Bürgermeister Josef Brandstätter, um sich bei allen aktiven Obleuten der Lasberger Vereine und Organisationen für ihre wertvolle Arbeit zu bedanken. Dazu lud er wieder zum informativen und geselligen Abend in die Musikschule ein.

Dabei präsentierte er die großen Ziele und Vorhaben der Gemeinde im Jahr 2018, wobei der Baubeginn für das neue Amtsgebäude mit Musikheim natürlich der Schwerpunkt der Gemeindearbeit ist. Weitere große Projekte sind das neue örtliche Entwicklungskonzept mit Überarbeitung des Flächenwidmungsplanes, mit dem verfügbares Bauland geschaffen werden soll. Außerdem sollen die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED und die Erweiterung des Altstoffsammelzentrums angegangen werden. Grundlage dafür ist ein positives Budget, das auch entsprechende freie Finanzmittel für diese Projekte ermöglicht.

Im Rahmen der traditionellen Veranstaltung wurden drei verdiente Gemeindebürger geehrt. Johann Fröhlich erhielt für seine Leistungen als langjähriger Gemeindevertreter und ehemaliger Obmann der Wassergenossenschaft Gunnersdorf-Manzenreith das Ehrenzeichen der Gemeinde. Der ehemalige Gemeinderat und Obmann des Pensionistenverbandes, Josef Katzmaier, wurde mit dem Verdienstzeichen der Gemeinde ausgezeichnet und das ehemalige Gemeinderatsmitglied Andrea Bauer erhielt die Ehrenurkunde der Gemeinde.

Von links: Vizebürgermeister Hermann Sandner, Josef Katzmaier, Andrea Bauer, Johann Fröhlich und Bürgermeister Josef Brandstätter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen