POLIZEI-NEWS
Vorsicht vor Trickbetrügerin!

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Fotolia/Alexander Raths
  • hochgeladen von Roland Wolf

BEZIRK FREISTADT. In den vergangenen Wochen häuften sich in Oberösterreich Trickdiebstähle. Dabei gab sich meist eine weibliche Person als Spendensammlerin für Taubstumme bzw. Blinde und Gehörlose aus und bat um eine kleine Bargeldspende. Unmittelbar, nachdem die späteren Geschädigten einen Geldbetrag gespendet hatten, wurden diese zumeist aufgefordert, eine Spendenliste zu unterzeichnen und im Anschluss - aus vermeintlicher Dankbarkeit - von der Täterin umarmt.

Im Zuge dieser Umarmungen dürfte die Täterin unbemerkt Bargeld aus der noch in den Händen der Geschädigten gehaltenen Geldbörse gestohlen haben. Die Täterin, die auch im Bezirk Freistadt aktiv war, wurde von den Opfern wie folgt beschrieben: südosteuropäisches Aussehen, ca. 20 bis 35 Jahre alt, schlanke bis normale Statur, etwa 160 bis 165 Zentimeter groß, dunkle eher kurze Haare. Sie spricht gebrochen Deutsch und hatte immer ein Klemmbrett mit Spendenzettel bei sich, den die Geschädigten nach der Spende unterzeichnen sollten.

Nähere Hinweise bitte an die Polizei unter der Nummer 133.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen