Waldbrand! Erfolgreiche Übung in Pierbach

14Bilder

PIERBACH. Die jährliche Alarmstufe-3-Übung des Abschnittes Unterweißenbach fand heuer bei spätsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein in Pierbach statt. Angenommen wurde ein Waldbrand in der Nähe der Zufahrtsstraße zur Burgruine Ruttenstein. Organisiert wurde der Testlauf von der FF Pierbach unter Kommandant Manuel Sigl. Insgesamt waren 105 Kameraden von der Feuerwehr, vier Personen des Roten Kreuzes, sieben Landwirte sowie der Bürgermeister der Gemeinde Pierbach, Richard Freinschlag, beteiligt. Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Seitz, Abschnittsfeuerwehrkommandant Markus Diesenreither und der für die Ausbildung im Abschnitt Unterweißenbach verantwortliche Patrick Piber beobachten die Übung, die nach zwei Stunden erfolgreich zu Ende ging. Der Einsatz wurde anschließend im Feuerwehrhaus nachbesprochen.

Alle Fotos: FF Pierbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen