Gemeinsames Bekenntnis zu verbindendem Europa

Von links: Markus Achleitner, Pavel Pacal.
2Bilder
  • Von links: Markus Achleitner, Pavel Pacal.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Roland Wolf

OÖ, SÜDBÖHMEN. Am Mittwoch, 9. Jänner, übernahm Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner den Vorsitz in der Europaregion Donau-Moldau (EDM). Die offizielle Übergabe von Pavel Pacal, dem Kreishauptmann-Stellvertreter der Region Vysočina, fand im Rahmen der Präsidiumssitzung in Schloss Kamenice nad Lipou statt.

"Nationalismen abbauen"

Achleitner bedankte sich bei Pacal und Kreishauptmann Jiri Behounek für die Vorsitzführung im vergangenen Jahr. "Der Schwerpunkt im oberösterreichischen Vorsitzjahr wird das gemeinsame Bekenntnis zu einem verbindenden Europa der starken Regionen sein", sagt Achleitner. "Wir müssen Nationalismen abbauen und das gemeinsame Europa stärken."

OÖ hat zum zweiten Mal Vorsitz

Oberösterreich wird 2019 bereits zum zweiten Mal den Lead in der EDM innehaben. Im Sommer 2012 wurde die EDM unter der vor Vorsitzführung des Landes OÖ gegründet. Oberösterreich hat sich damals mit Niederösterreich, den bayerischen Bezirken Niederbayern und Oberpfalz sowie den tschechischen Regionen Südböhmen, Pilsen und Vysočina zu einer engen grenzüberschreitende Kooperation bekannt.

Industrie 4.0

Die jüngste Präsidiumssitzung stand ganz im Zeichen des neuen mittelfristigen Leitthemas „EDM – Raum für Gesellschaft 4.0“. Das unter dem Vorsitz der Region Vysočina entwickelte Leitthema soll unter Achleitner in die Umsetzung starten. Das operative Team der EDM präsentierte dazu dem Präsidium die Arbeitsprogramme für das Jahr 2019. Konkret will sich die EDM auf drei Bereiche konzentrieren: Industrie 4.0, grenzüberschreitende Gesundheitsleistungen in ländlichen Räumen sowie Tourismus. Das nächste Präsidium soll im Mai 2019 in Oberösterreich stattfinden.

Von links: Markus Achleitner, Pavel Pacal.
Von links: Pavel Pacal, Markus Achleitner, Jiri Behounek.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen