Genug Geld für Straßen und Gehsteige

Ohne bei wichtigen Vorhaben sparen zu müssen, kann die Gemeinde Engerwitzdorf ihr Budget für 2013 ausgeglichen erstellen.
Straßen und Gehsteige sind ein wichtiger Bereich der Engerwitzdorfer Infrastruktur. Die Gemeinde unternimmt große Anstrengungen, notwendige Gehsteige und Straßen rasch zu errichten und beschädigte Bereiche zu sanieren. Für das heurige Jahr sind nicht weniger als 397.500,- Euro für diesen Bereich vorgesehen. Der Gemeinderat hat beschlossen, mit diesem Geld folgende Projekte zu errichten bzw. zu sanieren:
Gehsteig in Mittertreffling entlang des Steiningerweges vom Sparparkplatz bis zum Gebäude "Kinderbetreuung Mittertreffling"
Gehsteig entlang des Güterweges Linzerberg von der Gemeindegrenze Gallneukirchen bis zur Siedlungsstraße Haselweide
Wolfing, Verbindungsstück vom Objekt Wolfing 4 (Pils) bis zur Verbindungsstraße Amberg
Verbindungstraße Amberg vom Objekt Amberg 1 rund 180 m Richtung Wolfing
Verbindungstraße Edtsdorf Richtung Eichwiesel rund 130 m Länge (Straßenabsenkungen)
Martinstift im Bereich der Werkstätten und Teilbereich der Zufahrt zum Bauernhaus sowie Sanierung des Gehsteiges
Wanderweg vom Heideweg bis Ortstafel Innertreffling
Am Rüthenbühl von Martinstraße bis Objekt Am Rothenbühl 14
Heideweg; Zufahrt vom Güterweg „Sekreiter“ bis zum Objekt Heideweg 10 und Parzelle Nr. 208/7, KG Holzwiesen
Aussichtsweg Teilbereich und Oberer Rosenhain und Gehweg
Brücke über den Trefflingerbach im Bereich der Zufahrt B 125/Spielfeld
Sportplatzweg von der Schweinbacher Straße bis zur Laderbach Brücke
Klingergasse und Teilbereich des Moserweges
Verbindungsstraße Fiedlhofweg/Im Weizenfeld
Lilienweg (Umkehr) Rohbau und Asphalt
Verbreiterung des Klenbachweges (Zufahrt Mayrhofer) ab der L 1464 Katsdorfer Straße ca. 120 Meter.

Wo: Engerwitzdorf, 4209 Engerwitzdorf auf Karte anzeigen
Autor:

Hans Leitner aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.