EUROPAWAHL
Handlos: "Mit blauem Auge davongekommen"

BEZIRK FREISTADT. "Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen", sagt FPÖ-Bezirksparteiobmann Peter Handlos aus Tragwein. Seine Partei verlor bei der Europawahl im Wahlkreis Mühlviertel im Vergleich zum Jahr 2014 nur 0,39 Prozent. Im Bezirk Freistadt fiel das Minus mit 0,26 Prozent sogar noch geringer aus. Angesichts der "Ibiza-Affäre" um Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus kann Handlos mit diesem Ergebnis "sehr gut leben". Besonders freut ihn das Resultat in seiner Heimatgemeinde Tragwein. Dort legte die FPÖ sogar 2,62 Prozent zu. Für die Nationalratswahl im Herbst herrscht auf Seiten der Freiheitlichen jedenfalls große Zuversicht. "Wir sind gerüstet und drücken drauf", sagt Handlos.

So hat Oberösterreich gewählt

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.