ÖVP
Josef Naderer soll Bezirksparteichef werden

Seit 11. Juli 2002 Bürgermeister von Tragwein: Josef Naderer.
  • Seit 11. Juli 2002 Bürgermeister von Tragwein: Josef Naderer.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Roland Wolf

TRAGWEIN. Josef Naderer (48) soll Gabriele Lackner-Strauss an der Spitze der ÖVP im Bezirk Freistadt nachfolgen. Darauf hat sich der Bezirksparteivorstand in seiner Klausur am Samstag, 11. Jänner, geeinigt. Nach eingehender Beratung über die vorgeschlagenen Kandidaten beschlossen die Vorstandsmitglieder einstimmig, den Tragweiner Bürgermeister für die Aufgabe als Bezirksparteiobmann vorzuschlagen. Erster Stellvertreter soll der Königswiesener Bürgermeister Johann Holzmann (53) werden. Weitere Stellvertreterinnen: die Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs aus Freistadt und die Bundesrätin Johanna Miesenberger aus Pregarten.

Als Bezirksparteiobmann will sich Naderer für die Stärkung der Parteiorganisation in Bezirk und Gemeinden sowie für die gemeinsam wichtigen Zukunftsthemen aus dem Bezirk einsetzen. Der Gestaltungs- und Führungsanspruch der ÖVP müsse gemeinsam weiterentwickelt und klar vermittelt werden, so Naderer. In den kommenden Wochen wird der designierte Parteichef sein weiteres Team zusammenstellen. Ein Wahlvorschlag für den in Zukunft verkleinerten Bezirksparteivorstand (bisher 29 Mitglieder) wird dann in einer Bezirksparteileitungskonferenz Mitte Februar erstellt. Die Wahl des neuen Führungsteams soll beim Bezirksparteitag am Montag, 30. März, in Freistadt erfolgen.

Naderer ist stark mit der Region verwurzelt. Neben seinem Engagement in der Pfarre Tragwein übernahm er die Aufgabe als Ortsobmann der Jungen ÖVP, später war er deren Bezirkschef. Nach Jahren als ÖVP-Gemeindeparteiobmann sowie Fraktionschef im Gemeinderat übernahm er 2002 das Amt des Bürgermeisters von Tragwein. Naderer arbeitete nach der HAK-Matura für eine große Bank, bevor er hauptberuflicher Bürgermeister wurde. Im örtlichen Vereinsleben ist er vielfältig verankert, zu seinen Hobbys zählen reisen, wandern und kochen.

Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen