Holzbau in fünf Viertel
Ausstellungseröffnung im Agrarbildungszentrum Hagenberg

Direktor Franz Scheuwimmer, LK-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Architekt Andreas Fiereder, Landesrat Max Hiegelsberger und proHolz-OÖ-Obmann Georg Adam Starhemberg vor der Wanderausstellung im ABZ Hagenberg.
  • Direktor Franz Scheuwimmer, LK-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Architekt Andreas Fiereder, Landesrat Max Hiegelsberger und proHolz-OÖ-Obmann Georg Adam Starhemberg vor der Wanderausstellung im ABZ Hagenberg.
  • Foto: ABZ Hagenberg/Mathias Jedinger
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Das Land OÖ hat gemeinsam mit proHolz OÖ eine Wanderausstellung zu den Vorzügen des Baustoffes Holz konzipiert. Bis Ende November tourt die Holzbau-Leistungsschau noch durch das Land und ist auch im ABZ Hagenberg zu sehen. 

HAGENBERG. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und proHolz OÖ-Obmann Georg Adam Starhemberg eröffneten am Montag, 5. Oktober, die Ausstellung über den Baustoff Holz im Agrarbildungszentrum (ABZ) Hagenberg und damit die vierte Station der Tour: „Das Interesse der Gemeinden am Holzbau ist ungebrochen groß und es ist unser gemeinsames und klares Ziel, öffentliche Bauten vermehrt im klimafreundlichen Baustoff Holz zu realisieren", sagt Hiegelsberger. "Mittel aus dem Gemeindepaket des Landes und seitens des Bundes sollen die regionale Wertschöpfung ankurbeln und dabei innovative, klimafreundliche Projekte stärken. Genau diese Anforderungen erfüllt der Baustoff Holz wie kein anderer.“ Die Ausstellung ist bis 29. Oktober im ABZ in Hagenberg zu sehen, danach wandert sie weiter zur letzten Station, dem Waldcampus Traunkirchen (3. bis 30. November). 

Weitere Infos: www.proholz-ooe.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen