Tischtennis
Pregarten und Gutau machen gemeinsame Sache

Vorne (v.l.): Manuel Rührnessl, Stefan Kapeller, Sponsor Matthias Zwittag (SIWA Online). Mitte (v.l.): Thomas Torggler, Michael Robeischl. Hinten (v.l.): David Buchberger, Max Aichberger, Christoph Kartusch. Es fehlen auf dem Foto: Adrian Kastl, Raphael Hofstätter.
2Bilder
  • Vorne (v.l.): Manuel Rührnessl, Stefan Kapeller, Sponsor Matthias Zwittag (SIWA Online). Mitte (v.l.): Thomas Torggler, Michael Robeischl. Hinten (v.l.): David Buchberger, Max Aichberger, Christoph Kartusch. Es fehlen auf dem Foto: Adrian Kastl, Raphael Hofstätter.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN, GUTAU. Die Tischtennissektionen der Union Pregarten und der DSG Union Gutau machen gemeinsame Sache. Ab diesem Herbst gehen sie als Spielgemeinschaft Gutau/Pregarten an den Start. Als Namenssponsor konnte die Firma SIWA Online gewonnen werden, dort ist der Pregartner Matthias Zwittag einer der beiden Geschäftsführer.

"In beiden Vereinen gab es ein größeres Leistungsgefälle zwischen den einzelnen Mannschaften", sagt Gerhard Kartusch, Tischtennissektionsleiter der Union Pregarten. "Durch die Gründung der Spielgemeinschaft sind wir nun von der zweiten oberösterreichischen Spielklasse, der Landesliga, bis zur achten Klasse vertreten." Lediglich eine einzige Leistungsstufe bleibt unbesetzt. "Wer sich weiterentwickeln und im Mühlviertel zu den Topspielern gehören will, der braucht im Training starke Gegner", betonen Kartusch und Thomas Torggler, der Sektionsleiter der DSG Union Gutau. Durch die Gründung der Spielgemeinschaft sei diese Voraussetzung jetzt auf jeden Fall gegeben.

Die Nummer eins im A-Team ist Neuzugang Max Aichberger (30) aus Wartberg. Neben ihm sollen Stefan Kapeller (27), Michael Robeischl (26), Raphael Hofstätter (24), Manuel Rührnessl (35) und Supertalent Adrian Kastl (11) für die notwendigen Punkte zum großen Ziel Klassenerhalt sorgen. Die Heimspiele der Mannschaften eins bis drei sowie sechs und sieben werden in der Volksschule Pregarten ausgetragen, die Teams vier und fünf spielen in Gutau. Insgesamt werden rund 35 Spieler im Meisterschaftsbetrieb aktiv sein.

Vorne (v.l.): Manuel Rührnessl, Stefan Kapeller, Sponsor Matthias Zwittag (SIWA Online). Mitte (v.l.): Thomas Torggler, Michael Robeischl. Hinten (v.l.): David Buchberger, Max Aichberger, Christoph Kartusch. Es fehlen auf dem Foto: Adrian Kastl, Raphael Hofstätter.
Vorne (v.l.): Manuel Rührnessl, Stefan Kapeller, Sponsor Matthias Zwittag (SIWA Online). Mitte (v.l.): Thomas Torggler, Michael Robeischl. Hinten (v.l.): David Buchberger, Max Aichberger, Christoph Kartusch. Es fehlen auf dem Foto: Adrian Kastl, Raphael Hofstätter.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen