Ein hindernisreicher City-Dirt-Run in Freistadt

Von links: Gerald Pointner (Skiliftverein Freistadt), Gerhard Wagner (Tripower Freistadt) und Johann Pötscher (Intersport Pötscher).
2Bilder
  • Von links: Gerald Pointner (Skiliftverein Freistadt), Gerhard Wagner (Tripower Freistadt) und Johann Pötscher (Intersport Pötscher).
  • Foto: Erwin Pramhofer
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Am Samstag, 25. August, 17 Uhr, steigt der 1. Freistädter City-Dirt-Run. Als Veranstalter treten der Skiliftverein Freistadt, der Sportverein Tripower Freistadt und die Firma Intersport Pötscher auf. "Die Zusammenarbeit ist bereits im Vorjahr entstanden, als wir das Sommerfest des Skiliftvereins mit dem 'Skilift-Attack', einem Pistenrun bei Flutlicht, aufgewertet haben", sagt Tripower-Obmann Gerhard Wagner.

Nach diesem Event wurde über weitere Möglichkeiten der Kooperation gesprochen und so entstand die Idee eines City-Dirt-Runs. "Wir möchten mit diesem Event beweisen, dass verschiedene Vereine in Freistadt miteinander etwas bewirken können und nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen muss", sagt Gerald Pointner, Obmann des Skiliftvereins.

Hindernisreiche Run-Fun-Bewerbe wie jener am 25. August sind aktuell voll im Trend. "Der City Dirt Run soll alle ansprechen, die sich gerne bewegen und dabei soll natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen", betont Intersport-Geschäftsführer Johann Pötscher. Ab dem Jahrgang 2004 kann man teilnehmen, das Starterfeld ist mit 250 Plätzen begrenzt.

Die Veranstaltung wird mitten in Freistadt (Start: Hauptplatz, Ziel: Skiliftgelände) über die Bühne gehen, was vor allem für Zuschauer und Sportler ein großartiges Erlebnis sein wird. Die meisten Hindernisse werden im Bereich des Skiliftes aufgebaut, dort wird sich auch die Actionzone befinden.

Auf der fünf Kilometer langen Strecke müssen zwölf Hindernisse bewältigt werden. "Um eine problemlose Zeitmessung zu garantieren, haben wir uns für eine Chip-Zeitnehmung, die auch bei großen Marathons angewendet wird, entschieden", sagt Wagner. Personen, die keinen derartigen Chip haben, können diesen bei der Startnummernausgabe ausborgen.

Hinweis: Die BezirksRundschau Freistadt ist Medienpartner des 1. Freistädter City-Dirt-Runs. In der Printausgabe werden wir von der Kalenderwoche 23 (7./8. Juni) bis zur Kalenderwoche 34 (23./24. August) alle zwölf Hindernisse präsentieren.

Tripower Freistadt

Skilift FreistadtIntersport Pötscher

Von links: Gerald Pointner (Skiliftverein Freistadt), Gerhard Wagner (Tripower Freistadt) und Johann Pötscher (Intersport Pötscher).
Von links: Gerhard Wagner (Tripower Freistadt), Gerald Pointner (Skiliftverein Freistadt) und Johann Pötscher (Intersport Pötscher).

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen