Freistädter Faustballer brennen auf Vorentscheidung

FREISTADT. "Wir konnten vergangenes Wochenende von Beginn an Druck erzeugen und haben die Vöcklabrucker nie wirklich ins Spiel kommen lassen. Genau das muss auch das Ziel am Freitag sein, um den vorzeitigen Einzug zu fixieren. Auch wenn wir wieder Favorit sind, werden wir trotzdem alles geben müssen, um die souveräne Vorstellung vom Wochenende zu wiederholen", sagt Abwehr-Ass Michael Kreil.

SAVE THE DATE:
Das Viertelfinale gegen Vöcklabruck findet am Freitag, 16. Juni, um 17 Uhr, am Marianumsportplatz statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen