Gut besuchter "Fantalk" der Union Neumarkt

3Bilder

NEUMARKT. Gut besucht war der erste "Fantalk", den die Fußballsektion der Union Neumarkt am Dienstagabend (13. August) im Gasthaus Reisinger veranstaltete. Neben zahlreichen Fans waren auch fast alle Spieler und natürlich etliche Funktionäre gekommen. Ziel des Abends: Eine noch engere Beziehung zwischen Verein, Spielern und Zuschauern zu schaffen.

Sektionsleiter Daniel Grabner präsentierte das neue Trainer-Duo Alex Oppolzer (34) und Tom Proleta (26). Oppolzer, im Winter 2012 eigentlich als Spieler geholt, übernahm nach dem Abgang von Markus Pum gegen Ende der Frühjahrssaison das Traineramt. Seine ersten Eindrücke: "Das Team hat einen sehr guten Charakter und viel Potenzial, deswegen haben wir auch auf Neuzugänge verzichtet." Der neue Coach, der selbst unter anderem beim LASK und beim FC Wels kickte, freut sich über die internen Positionskämpfe, die dadurch entstehen, dass viele Junge nachdrängen. "Ich habe derzeit die Qual der Wahl."

Hohe Ziele hat sich die Union Neumarkt für die kommende Saison nicht gesteckt. Auf alle Fälle soll es keine Zitterpartie wie im Vorjahr geben, als man nur durch glückliche Umstände den Abstieg in die 2. Klasse vermeiden konnte. "Wir wollen so schnell wie möglich 34 Punkte", sagt Grabner, der den "Fantalk" weiter ausbauen möchte. "Er soll vor jeder Halbsaison stattfinden. In Zukunft möchten wir auch Experten vom OÖ Fußballverband einladen."

Beim "Fantalk" wurden heikle Themen nicht ausgespart. So ging es auch um den oft rüden Umgangston auf der Zuschauertribüne. Fußball sei zwar nicht Schach, aber es müsse klare Grenzen geben - darüber waren sich alle Anwesenden einig. Die Union Neumarkt ist in dieser Sache ohnehin ein Vorzeigeverein. Nicht nur der Platzsprecher bittet vor jeder Partie um Fairness, auch der vor jedem Heimspiel aufliegende Flyer mahnt zu Toleranz. "Beschimpfungen oder Beleidigungen haben am Neumarkter Fußballplatz nichts zu suchen", stellt Grabner klipp und klar fest.

Alle Fotos: Union Neumarkt

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.