Läufer sind nicht nur Starter, sondern auch Freunde

3Bilder

RAINBACH. Die UTV Summerau veranstaltet am Samstag, 22. September, bereits zum zehnten Mal den Summerauer Lauf. Die Strecke führt überwiegend auf Feld- und Waldwegen durch die schöne Grenzlandschaft. Beim Schlussanstieg zurück ins Ziel werden sowohl Läufer als auch Nordic-Walker nochmals voll gefordert. Hier gilt es, den inneren Schweinehund zu überwinden. "Mit einer Länge von 6.900 Metern und 110 Höhenmetern ist der Summerauer Lauf für alle eine gewisse Herausforderung, aber dennoch für jeden zu bewältigen", sagt Harald Kohlberger, einer der Organisatoren.

Der Wartberger ist nicht nur Sprecher des Summerauer Laufes, sondern auch Trainer beim Verein Tripower Freistadt. Dort wird großer Wert auf den Laufnachwuchs gelegt. Derzeit trainieren etwa 45 Kinder regelmäßig. "Landesmeistertitel und eine Menge an Top-Platzierungen im Duathlon, Aquathlon und Crosslauf zeigen, dass viel Potenzial in dem netten Haufen steckt", sagt Kohlberger. "Wir wollen den Kindern etwas für ihre Zukunft mitgeben und aufzeigen, dass auch ein Einzelsport wie das Laufen viel Spaß machen kann."

Um im Austausch mit anderen zu sein, schließt sich Tripower Freistadt auch mit benachbarten Vereinen zu Trainingsgemeinschaften zusammen. Erst unlängst gab es eine Kooperation mit dem TV Grein. "Konkurrenz schließt Freundschaften nicht aus", betont Kohlberger. Im nächsten Jahr beteiligt sich vielleicht auch die LGAU Pregarten am mehrtägigen Trainingslager in Italien. 

Die Zusammenarbeit der Mühlviertler Laufvereine ist im Übrigen nichts Neues. Es gab bereits Stützpunkttrainings, die von Kohlberger organisiert und vom Oberösterreichischen Leichtathletikverband durchgeführt wurden. "Der ehemalige Topläufer Günther Weidlinger stand uns bereits zweimal als Trainer zur Verfügung."

Dennoch: Über allem steht der Grundgedanke "Spaß am Sport". Das gilt auch für den Summerauer Lauf im Herbst. Egal ob Profi oder Langsamläufer – jede Leistung wird mit größtem Respekt behandelt. "Wir empfangen alle nicht nur als Teilnehmer oder Starter,  sondern auch als Freunde", sagt Kohlberger. "Wir wollen eine Veranstaltung für Jung und Alt, für Trainierte oder einfach nur Gesundheitsbewusste abhalten. Der Summerauer Lauf soll ein Familienfest sein."

Summerauer Lauf

UTV Summerau

Tripower Freistadt

LGAU Pregarten

TV Grein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen