Nachruf
Pregartner Sportfamilie trauert um Gottfried Auerböck

Gottfried Auerböck (l.) fädelte viele gute Deals für den Pregartner Fußball ein. Unser Bild zeigt ihn bei der Verpflichtung von Tormann Klaus Schützeneder.
  • Gottfried Auerböck (l.) fädelte viele gute Deals für den Pregartner Fußball ein. Unser Bild zeigt ihn bei der Verpflichtung von Tormann Klaus Schützeneder.
  • Foto: SPG Pregarten
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN. Die Pregartner Sportfamilie trauert um einen ganz Großen: Der langjährige Spitzenfunktionär, Trainer, Schiedsrichter, Stockschütze und Fußballmanager Gottfried Auerböck ist gestern, Freitag, 14. Jänner, im Alter von nur 59 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Mann der tausend Ideen

Auerböck war Manager und Funktionär sowie Organisator vieler Veranstaltungen – unter anderem des Pregartner Herbstzaubers mit internationalen Stars der Schlager- und Volksmusik, der Pregartner Sportgala sowie vieler legendärer Weihnachts - und Saisonabschlussfeiern. Der Mann der tausend Ideen hat maßgeblich dazu beigetragen, die Entwicklung des Sports in Pregarten positiv, nachhaltig und professionell voranzutreiben.

Promis nach Pregarten gelotst

Als langjähriger Funktionär der Askö Pregarten, unter anderem auch als Sektionsleiter Stocksport, galt seine große Leidenschaft vier Jahrzehnte lang dem Fußball. Mehr als 20 Jahre war Auerböck Fußballmanager der Askö und später der SPG Pregarten. Er war verantwortlich für das Sponsoring sowie die Verpflichtung von Trainern und Spielern – unter ihnen befanden sich prominente Namen wie Helmut Köglberger, Marek Ryba, Michal Meduna und Jürgen Panis. "Seine besondere Fähigkeit war es, die richtigen Menschen zur richtigen Zeit an unseren Verein zu binden", sagt Helmut Hennerbichler, Auerböcks Nachfolger als Manager der SPG Pregarten.

Vater der SPG Pregarten

Eines seiner ehrgeizigsten Projekte und auch sein persönliches Anliegen war die Gründung der SPG Pregarten unter dem Motto "Aus Rivalität wird Freundschaft". Mit seiner geradlinigen Art konnte er die maßgeblichen Funktionäre davon überzeugen, dass dies der richtige Weg für die Zukunft des Fußballs in Pregarten sei. Die größten Erfolge im Pregartner Fußball wurden unter der Führung von Gottfried Auerböck erreicht. Zahlreiche Meistertitel, die Gründung der SPG Pregarten im Jahr 2017 und der Aufstieg in die OÖ-Liga wären ohne ihn so nicht passiert. Die Askö Pregarten und die SPG Pregarten verlieren mit Gottfried Auerböck einen großartigen Menschen, Freund und Gestalter des Sports in Pregarten.

Askö Pregarten

SPG Pregarten

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen