Klimaschutzpreis 2017 für Kreisel Electric

Von links: Andrä Rupprechter, Walter Kreisel, Gernot Friedhuber, Christian Schlögl, Philipp Kreisel, Markus Kreisel, Johann Kreisel, Wolfgang Hesoun, Alexander Wrabetz.
  • Von links: Andrä Rupprechter, Walter Kreisel, Gernot Friedhuber, Christian Schlögl, Philipp Kreisel, Markus Kreisel, Johann Kreisel, Wolfgang Hesoun, Alexander Wrabetz.
  • Foto: ORF/Thomas Jantzen
  • hochgeladen von Roland Wolf

RAINBACH. Kreisel Electric hat den Österreichischen Klimaschutzpreis 2017 in der Kategorie "Unternehmen Energiewende" gewonnen. Die Firma aus Rainbach gilt als Vorreiter im Bereich von Akkumulatoren für die Elektromobilität. Hauptprodukt des Unternehmens ist ein besonders leistungsfähiger Akku für Elektro- oder Hybridfahrzeuge, der sich durch sein geringes Gewicht und seine hohe Kapazität vom Markt abhebt. Mit diesem Akku, der Reichweite und Haltbarkeit steigert, werden umweltfreundliche E-Fahrzeuge gegenüber Fahrzeugen mit Verbrennungskraftmaschine konkurrenzfähiger und finden bei den KonsumentInnen eine höhere Akzeptanz.

Hinweis:
ORF 2 zeigt die Höhepunkte der Preisverleihung in der Sendung „"konkret spezial“" am Donnerstag, 16. November, 22.55 Uhr.

Klimaschutzpreis

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen