Licht in den Steuerdschungel

BEZIRK. „Der dichte Steuerdschungel ist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen undurchsichtig, darum fordert der Wirtschaftsbund Reformen, um die nötigen Abwicklungsarbeiten zu erleichtern und verständlich zu machen“, erklärt WB-Direktor Wolfgang Greil anlässlich der Präsentation der aktualisierten Broschüre „Steuerservice 2014“. „Auch in den Steuerbereich gehört Transparenz, damit jeder weiß, was er zu tun hat. Dieser handliche Ratgeber soll den heimischen Wirtschaftstreibenden dabei unterstützen, zusätzlich Steuern zu sparen.“
Von A wie „Abfertigungsansprüche“ bis Z wie „Zinsenrecht“ informiert diese Broschüre über alle Änderungen im Bereich Steuern sowie zum Thema sozial- und arbeitsrechtliche Ansprüche. Hinweise auf nützliche Internetseiten ergänzen den praktischen Ratgeber. Gerade für Klein- und Ein-Personen-Unternehmer ist es nicht immer leicht, die zahlreichen Finanz- und Sozialgesetze zu überblicken. „Der aktuelle Ratgeber soll dabei helfen, den Steuerdschungel zu lichten und gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten alle steuerlichen Vorteile zu nutzen“, betont Greil.
Das „Steuerservice 2014“ wurde bereits allen Mitgliedern des OÖ. Wirtschaftsbundes kostenlos zugesandt. Für Nicht-Mitglieder ist der Steuerratgeber gegen Ersatz der Versandkosten beim Wirtschaftsbund via Telefon 0732/771855-23 oder per E-Mail von sebastian.peer@ooe-wb.at erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen