Liefervertrag mit der Sonne
Schinko deckt Energiebedarf mit Solarstrom ab

NEUMARKT. Die Neumarkter Firma Schinko ist ein Paradebeispiel für Nachhaltigkeit. Seit kurzem deckt das Unternehmen mit dem Solarstrom eigener Photovoltaikanlagen seinen Energiebedarf an sonnigen Tagen mehrere Stunden zu 100 Prozent selbst ab. "Wir haben sozusagen einen Liefervertrag mit der Sonne", sagt Firmenchef Michael Schinko.

Früher als geplant

Geplant war das Erreichen dieser Abdeckung eigentlich erst für 2020. Durch die im Vorjahr vorgenommene Werkserweiterung kam im Zuge des Neubaus eine weitere Photovoltaikanlage hinzu. In Summe erreichen die drei Anlagen in Neumarkt eine Nennleistung von 359 kWp (Kilowatt peak). Das ermöglicht in den Sommermonaten bei Sonnenschein die komplette Eigenversorgung vom späten Vormittag bis zum Nachmittag. Der an den Wochenenden entstehende Überschuss wird vorläufig noch in das Stromnetz eingespeist. Aktuell werden 85 Prozent des Solarstroms selbst verwendet. Michael Schinko hat aber bereits das nächste Ziel erfasst: „Bis spätestens 2021 wollen wir erste Stromspeicher installieren. Diese sind dann an den Wochenenden aktiv.“

Die weitere Entwicklung im Blick

Bei Schinko hält man die Energiewende durchaus für möglich. Allerdings nur, wenn in Zukunft die Stromproduktion und -speicherung individuell, regional und überregional, national und international vernetzt stattfindet. Ob das nun in absehbarem Zeitraum oder langfristig passieren wird: Schinko teilt diese Vision und ist bei diesem Langzeitprojekt aktuell vorne dabei.

Autor:

Carmen Palzer aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.