Spatenstich „Wimberger-Hof“
Wimberger-Haus baut neue Zentrale in Lasberg

Von links nach rechts mit Spaten: Bauleiter Markus Höller, Geschäftsführer Norbert Königsecker, Lasbergs Bürgermeister Josef Brandstätter, Baumeister Franz Wimberger mit Gattin Edeltraud, Geschäftsführer Baumeister Christian Wimberger mit Gattin Claudia, Roland Hartl und Andreas Wind von Simus vor Mitarbeitern von Wimberger Haus und Christoph Lichtenwagner von der Sparkasse Oberösterreich.
  • Von links nach rechts mit Spaten: Bauleiter Markus Höller, Geschäftsführer Norbert Königsecker, Lasbergs Bürgermeister Josef Brandstätter, Baumeister Franz Wimberger mit Gattin Edeltraud, Geschäftsführer Baumeister Christian Wimberger mit Gattin Claudia, Roland Hartl und Andreas Wind von Simus vor Mitarbeitern von Wimberger Haus und Christoph Lichtenwagner von der Sparkasse Oberösterreich.
  • Foto: WimbergerHaus
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Das kontinuierliche Wachstum in den vergangenen Jahren hat Wimberger Haus dazu bewogen, eine neue Unternehmenszentrale zu errichten. Der neue Firmensitz des oberösterreichischen Marktführers im Einfamilienhausbau soll eine moderne Interpretation eines "Mühlviertler Vierkanters" werden. 

LASBERG. Vergangene Woche erfolgte der Startschuss für den Bau des neuen „Wimberger-Hofs“, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite des aktuellen Büro-Standorts in Walchshof (Lasberg) errichtet wird. Der Vierkanter soll traditionelle Formen mit neuen Einflüssen verbinden. „Der Mühlviertler Vierkanthof steht für Tradition, Regionalität, Funktionalität, Gemütlichkeit und bietet Platz für eine große Familie. Diese Werte standen bei der Planung unseres neuen Bürogebäudes im Fokus“, erklärt Baumeister und Geschäftsführer Christian Wimberger.  

"Stüberl" als Treffpunkt für Mitarbeiter

Das zweistöckige Bürogebäude wird auf einer Fläche von 3.200 Quadratmetern Platz für 130 Mitarbeiter bieten. Wie bei einem klassischen Vierkanter wird ein grüner Innenhof für ausreichend Licht sorgen, der den innenliegenden Büros einen Blick ins Grüne ermöglicht. Die Gestaltung des Daches erinnert an einzelne, aneinander gestellte Einfamilienhäuser – die Kernkompetenz von Wimberger Haus. Eine Kantine mit Ausschank sowie ein zentrales Working-Café im Obergeschoss sollen das gemeinschaftliche Zentrum bilden, die sogenannte Hofstube. Die langjährige Tradition des "Garagenstüberls" als Treffpunkt für Baustellenpersonal und Büromitarbeiter wird somit fortgeführt. 

Fitnesscenter im Keller

Des Weiteren ist ein großer Mehrzwecksaal für interne Schulungen und Veranstaltungen im Rahmen der Mitarbeiter- und Lehrlingsakademie sowie die bewährten Baufamilienabende für Interessenten geplant. Ein Teil des neuen Wimberger Hofs wird unterkellert. Neben Technikräumen und Lagerflächen sollen hier auch Garagenparkplätze und ein eigener Fitnessbereich für die Mitarbeiter Platz finden. Gesamt verantwortlich für das Projekt ist die SIMUS Solutions GmbH aus Wels. Der Entwurf des Bürogebäudes stammt vom Architekturbüro Wimberger/Schremmer/Nowak aus Linz. Gebaut wird der Wimberger-Hof – wie sollte es auch anders sein – von Wimberger Haus. Mit Bauleiter Markus Höller und Polier Ernst Schilcher sind langjährige Wimberger-Mitarbeiter für den Bau verantwortlich.

Autor:

Elisabeth Klein aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen