26.05.2017, 15:00 Uhr

30 Jahre Junge Philharmonie Freistadt

Bei entsprechendem Applaus darf sich das Publikum am 5. Juli auf eine ganz besondere Zugabe freuen.
FREISTADT. Zur Feier des 30-jährigen Bestehens der Jungen Philharmonie Freistadt laden die Musiker am Mittwoch, 5. Juli, 20 Uhr, zu einem Jubiläumskonzert in die Messehalle. Die Freistädter Philharmonisten haben zu diesem besonderen Anlass ihr gesamtes Repertoire durchforstet und die zwei schönsten Werke herausgeholt: das Violoncellokonzert von Antonin Dvořák sowie Auszüge aus dem Ballett Schwanensee von Peter Tschaikowsky. Den Solopart des Cellokonzertes übernimmt Sebastian Bru, Stimmführer der Wiener Philharmoniker. Den Dirigentenstab hält David Pennetzdorfer, ebenfalls Cellist der Wiener Philharmoniker.

Karten gibt es ab 5. Juni in der Buch- und Papierhandlung Wolfsgruber sowie bei den Orchestermitgliedern.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.