20.03.2017, 10:26 Uhr

Gutaus Geschichte unter die Lupe genommen

Christoph Handlbauer ist der Verfasser des Buches "Die Altzingers in Gutau".
GUTAU. Christoph Handlbauer – ein Nachkomme der Familie Altzinger in Gutau – hat unter dem Titel „Die Altzingers in Gutau“ ein Buch über seine Ahnen geschrieben. Der Historiker erzählt nicht nur von Liebesgeschichten und Kriegserlebnissen seiner Vorfahren, sondern auch vom alltäglichen Leben im Zeitraum von 1898 bis 1943. Besonders interessant ist, dass die Familie Altzinger über 100 Jahre Dokumente wie Briefe und vor allem Fotos aus längst vergangener Zeit aufbewahrt hat, die für die Entstehung des Buches verwendet wurden.

Gutau SeinerZeit

Die mediathek Gutau hat dieses Werk zum Anlass genommen, eine Veranstaltungsserie unter dem Titel „Gutau SeinerZeit“ zu starten. Am Mittwoch, 29. März, 19 Uhr, haben Geschichtsinteressierte im Gasthaus Oyrer die Möglichkeit, etwas über das Gutau von früher zu erfahren. Dank der Mithilfe der Theaterrunde und des Fotoclubs konnten viele Fotodokumente und alte Postkarten zusammengetragen werden, die in ihrer Gesamtheit eine Geschichte erzählen.

Das im Eigenverlag erschienene Buch kann bei der Veranstaltung erworben werden. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.