09.01.2018, 09:34 Uhr

1.000 Euro für Kinder in Uganda

Von links: Waltraud Jung, Thomas Brandl und Katharina Wolfsegger.
PREGARTEN. Anstelle von kleinen Weihnachtspräsenten für Kunden spendet der Pregartener Blumenladen "Blumen und Ideen" seit Jahren für karitative Einrichtungen. Dieses Mal fiel die Wahl auf die Organisation „Green Sun Uganda“, die 2016 von den beiden Mühlviertlern Stephanie und Thomas Brandl gegründet wurde. Die Organisation ermöglicht mehr als 40 ostafrikanischen Kindern, eine Schule zu besuchen. Zudem werden sie mit Nahrung und wenn nötig mit Medikamenten versorgt. „Wir freuen uns, dass wir Stephanie und Thomas Brandl mit 1.000 Euro unterstützen konnten", sagen Waltraud Jung und Katharina Wolfsegger von Blumen und Ideen. "Das Engagement der beiden ist wirklich beeindruckend. Die zwei investieren ihre Zeit und ihr Geld für regelmäßige Reisen nach Uganda und dafür, den Kindern dort eine Zukunftsperspektive zu bieten." Mit den 1.000 Euro wird unter anderem eine vorbeugende Impfaktion bei den Kindern durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.