27.11.2017, 15:48 Uhr

Bundeschampionesse aus Tragwein

Siegerfohlen Finessa (Foto: Schwaiger)
Die Züchterfamilie Schwaiger aus Mistlberg konnte auch heuer wieder große Erfolge mit ihren Fohlen feiern. Beim OÖ. Fohlenchampionat der österr. Warmblutpferde in Stadl-Paura statt. Romana und Johannes Schwaiger verteidigten erfolgreich ihren Titel vom Vorjahr und stellten, diesmal bei den Stutfohlen, das Siegerfohlen mit ihrer La Finessa. Das zweite Fohlen aus diesem Jahrgang belegte den tollen sechsten Rang. La Finessa qualifizierte sich mit ihrem Sieg für das Bundeschampionat im September und schaffte es, bei einem sehr starken Starterfeld in den Endring. Die Halle in Stadl-Paura bebte förmlich beim Auftritt des eleganten Rappfohlens und die Sensation war perfekt, als La Finessa am Abend als bestes österr. Warmblutfohlen 2017 ausgezeichnet wurde. Das Stutfohlen von Finest (MV Longchamp) lässt für die Zukunft als Dressurpferd für das große Viereck, sowie für die Zukunft der österr. Warmblutzucht keine Wünsche offen. Die Richter belohnten die erfolgreichen Züchter mit einer bemerkenswerten Endnote von 9.0 - der Höchstnote des heurigen Bundeschampionates und beschrieben das Fohlen als "einzigartig, nobel, brillant in der Aufmachung und schöner nicht zu malen".
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.