18.10.2017, 10:19 Uhr

Diplom für zwölf neue Pflegekräfte

Die Absolventen der Diplomausbildung an der GuKPS Freistadt mit ihren Gratulanten. (Foto: Lackner-Strauss)
FREISTADT. Elf Damen und ein Herr durften sich nach dreijähriger Ausbildung ein Diplom der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Freistadt abholen. Im Rahmen der Abschlussfeier wurde heuer erstmals der "Optimus" vergeben. Mit dieser Auszeichnung werden die besten praktischen Ausbildungsstätten hervorgehoben. Den Optimus erhielten dieses Jahr die Abteilung Chirurgie/Station B als beste praktische Ausbildungsstätte und das Bezirkssenioren- und Pflegeheim Unterweißenbach als beste Praktikumsstelle im Langzeitbereich. Sieben der zwölf diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegern bleiben dem Landeskrankenhaus Freistadt erhalten. Der Altersschnitt der Absolventen lag heuer bei 26 Jahren, wobei die jüngste Diplomandin 20 und der älteste 46 ist. Überreicht wurden die Diplom-Urkunden von der Leiterin der acht Gespag-Schulen, Eva Siegrist, und dem Direktor der GuKPS Freistadt, Christian Peinbauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.