31.10.2016, 09:41 Uhr

Eröffnung der Schau-Krapfenchleiferei

Mit einem großartigen Fest und über 1.000 Besuchern wurde die neue Krapfenbäckerei - bzw. genauer gesagt Schleiferei, da man den Krapfenteig ja auf dem Brett "schleifen" muss - von Roswitha Lichtenegger in Hinterberg 11 gesegnet durch Pfarrer Mag. Peter Hainzl und feierlich eröffnet.
Neben den zahlreichen Ehrengast kam auch Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. Der Landeshauptmann bedankte sich bei Roswitha Lichtenegger für diese besondere unternehmerische Initiative im Ländlichen Raum, die nicht nur die Idee, sondern auch viel Kraft und Energie benötigt. Auch Bürgermeister Josef Naderer gratulierte zum Mut und Unternehmergeist, mit dem Roswitha auch mit ihrer neuen Schaubäckerei wieder überzeugte.
Vor 20 Jahren begann sie mit dem Krapfenbacken, nachdem sie einen Kurs beim Pankrazhofer gemacht hatte und nachdem bei vielen Festen die Nachfrage sehr groß war und ihr Bruder einen Tiefkühl-Vertrieb aufgebaut hatte, probierte Roswitha Lichtenegger, auch die Bauernkrapfen tiefgekühlt zu vertreiben. Und der Erfolg gibt ihr Recht. Acht MitarbeiterInnen hat sie mittlerweile angestellt und in der neuen Bäckerei können bis zu 4.000 Krapfen pro Tag frisch zu bereitet werden.
Für Gruppen und Busse ist die Bäckerei nach Voranmeldung jederzeit geöffnet. Die weiteren Öffnungszeiten ohne Voranmeldung erfahren Sie unter der Telefonnr. 07263-7547 oder auf der Homepage www.rosis-bauernkrapfen.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.